BUCHTIPP von Stefanie Dölle

Mitternacht in Tschernobyl

Higginbotham, Adam: Mitternacht in Tschernobyl

Higginbotham, Adam:
Mitternacht in Tschernobyl

Kategorie: Gesellschaft
EAN: 9783100025388

25,00 €
(inklusive MwSt.)

Stefanie Dölle

Stefanie Dölle
Ein Tipp von
Stefanie Dölle
Buchhändlerin

Buchtipp

Alles an dem buch ist überwältigend: die historische Katastrophe, das Maß des menschlichen Versagens und das Leid der Betroffenen, die genaue, ja akribische Recherche und die Sprache, das Buch gehört für mich zu den besten Sachbüchern der letzten Jahre.

[von Stefanie Dölle im Mai 2022]

Beschreibung

In seinem Tschernobyl-Thriller deckt Adam Higginbotham auf, was wirklich geschah. Mit großer Erzählkunst und basierend auf intensiver Recherche zeichnet er nach, wie am frühen Morgen des 26. April 1986 der Reaktor 4 des Kernkraftwerks in Tschernobyl explodierte und die schlimmste Atomkatastrophe der Geschichte auslöste. Seither gehört Tschernobyl zu den kollektiven Albträumen der Welt: eine gefährliche Technologie, die aus den Rudern läuft, die ökologische Zerbrechlichkeit und ein ebenso verlogener wie unachtsamer Staat, der nicht nur seine eigenen Bürger, sondern die gesamte Menschheit gefährdet. Wie und warum es zu der Katastrophe kam, war lange unklar. Adam Higginbotham hat zahllose Interviews mit Augenzeugen geführt, Archive durchforstet, bislang nicht veröffentlichte Briefe und Dokumente gesichtet. So bringt er Licht in die Geschichte, die bislang im Sumpf von Propaganda, Geheimhaltung und Fehlinformationen verborgen lag. Erschütternd, packend: »Wie ein Thriller.« Luke Harding

WEITERE TIPPS von Stefanie Dölle